Eintauchen in die Welt des Tanzes

In der Woche vom 26. bis 30. November tanzten die Kinder der Grundschule mit den qualifizierten Tanzlehrerinnen und Tanzlehrern der Musa. Zwei Stunden am Tag wurden die Klassen in einem der folgenden Tänze unterrichtet: Breakdance, Hip Hop, Indischer Tanz, Tanztheater, Modern Dance, Jonglage und Contact Improvisation.

Tanz, Bewegung, Choreographie und das gemeinsame Auftreten eröffneten den Kindern eine neue Welt. Sehr fokussiert und in hohem Maße prozessorientiert wurde auf ein gemeinsames Ergebnis hingearbeitet.

Tanz ist ein hervorragendes Mittel, um bei den Kindern wichtige Entwicklungsschritte zu fördern. Grundlage des Tanzes sind Wahrnehmung und Respekt.

Am Ende des Projektes, am Freitag, 30. November konnten die Kinder ihre Leistungen den Eltern, Großeltern und Gästen präsentieren. In einer 2-stündigen Vorführung zeigten sie ihre Leistungen mit viel Engagement und Spaß den mehr als 700 Zuschauern. Alle Gäste waren begeistert.

Gefördert wurde das Projekt von der Volksbank Solling (1000,--€), der Gemeinschaft der Selbständigen (500,00€), Taxi Schmidt (50,--€), Burgapotheke U. Heck (20,-- €), Reisebüro Paul (70,00), Frau Christa Klein (20,00 €),

Bäckerei Busse (Kuchen), Edeka-Markt (Kuchen u. Getränke).

Der Förderverein der GS sorgte für das leibliche Wohl. In der Pausenhalle wurde die Besucher mit Kuchen und Getränken versorgt.

Herzlichen Dank allen Sponsoren und Helfern. Nur so konnte das Projekt verwirklicht werden.

Der schöne Abschluss zum Ende des Jahres lässt uns zufrieden auf das vergangene Kalenderjahr zurück blicken.

Eine sehr erfolgreiche Schulinspektion im März dieses Jahres hat unsere Arbeit und unser Engagement bestätigt.

Herzlichen Dank an Lehrerinnen, Eltern, Schülerinnen und Schüler, Sekretärin, Hausmeister und Schulträger für die Unterstützung.