Hier dreht sich was!

Am Freitag, 09. Mai 2014 war es wieder so weit. Für die zukünftigen Schulanfänger fand wieder der jährliche gemeinsame Sporttag statt. Alle Kinder bewegten sich gemeinsam mit den Kindern der Grundschule in der Sporthalle. Für dieses Thema bereitete das Planungsteam Frau Gude, Frau Jansen unter der Leitung von Fachbereichsleiterin Frau Rinne umfangreiche Aufbauten vor: Ein Mattenberg lud zum Rollen ein, und ein Rollbrettparcours führte durch einen langen Tunnel und die Pedalos luden zum Wettbewerb ein. Blancierkugeln, Jonlierteller und Drehscheiben  gaben einen kleinen Einblick in die Zirkus-AG der Schule. Bei allen Übungen konnten die Kinder hauptsächlich Koordination und Gleichgewicht schulen. Eine Beobachtungsaufgabe zu Beginn der Stunde hieß: "Was dreht sich an den einzelnen Stationen?" Im Schlusskreis konnten die Kinder ihre Erfahrungen und Beobachtungen mitteilen. Alle waren mit Freude und Spaß dabei. Herzlichen Dank dem Planungsteam, den Eltern, den Kindergärten und Herrn de Buhr für die Hilfe beim Aufbau.

V. Wienecke, Rektorin

Grundschule Hardegsen ehrt Sieger der Radfahrprüfung

Auch in diesem Jahr haben am 21. Mai insgesamt 56 Drittklässler der Grundschule Hardegsen an dem ADAC-Fahrradturnier teilgenommen. Alle Kinder hatten auf einem Parcour auf dem Schulhof zuvor emsig trainiert. Nachdem die örtliche Polizei die Fahrräder der Kinder auf ihre Verkehrssicherheit überprüft hatte, erfolgte die praktische Prüfung auf dem Schulhof bei strahlendem Sonnenschein unter Mitwirkung vieler Eltern und Großeltern. Der gekonnte und sichere Umgang mit dem Fahrrad steht bei diesem Turnier im Vordergrund.  Folgende wichtige Fahrtechniken konnten die Schülerinnen und Schüler in den letzten Wochen spielerisch einüben: Slalomfahren, Zielbremsen, Langsamfahren in einer Spur, das Verhalten beim Losfahren, beim Spurwechsel nach links, das Fahren in einer Acht, das einhändige Fahren im Kreis und das Fahren auf einer Schräge. Die Drittklässler haben auch in diesem Jahr ihr fahrerisches Können wie Konzentration, Übersicht und Gleichgewicht geübt, verbessert und unter Beweis gestellt. Als Anerkennung erhielten alle Teilnehmer während einer Siegerehrung eine Urkunde. Von der Hardegser Verkehrswacht überreichte Herr Horst Hoppe an alle Kinder mit sehr guten Ergebnissen kleine Geschenke und gratulierte ihnen dazu.

Hier die Namen der 13 Gewinner: Shkelqim Vokshi, Enrico Barthel, Max Großmann, Alliyah Singh, Jolin-Marie Barthel, Gaya Simon, Paul Nüsse, Miko Schmack, Nick Fröchtenicht, Ann-Christin Brakmann, Lea Wieczorek, Jasmin Jeischick, Arlene Kalauch.

Allen Kindern, helfenden Eltern und Großeltern sowie der Hardegser Verkehrswacht und Polizei gilt ein großes Dankeschön!

Komm, ich lese dir etwas vor!

Im Mai war es wieder soweit. Die Grundschüler der 3. Klassen luden alle zukünftigen Schulkinder aus den Kindergärten in ihre Klassen ein. Die Grundschüler hatten sich zusammen mit ihren Lehrerinnen gut auf diese Begegnungszeit vorbereitet. Jedes Schulkind wählte im Vorfeld sorgfältig ein geeignetes Buch, aus dem es dem Kindergartenkind etwas vorlesen wollte. Die Erzieherinnen nahmen bereitwillig den Weg zur Grundschule auf sich, um ihren Kindern die Möglichkeit zu geben, Schulluft zu schnuppern und sich mit der Schule einmal mehr vertraut zu machen. Auch mit den Schulkindern der 3. Klassen entstand gleich eine nette Vertrautheit und es wurde deutlich: Bald gehört ihr zu uns und wir freuen uns auf euch!

Hereinspaziert - Projekt Zirkus in der Grundschule Hardegsen

In der Woche vom 6. bis 10. Oktober 2014 war der "Zirkus Bellissimo" zu Gast in der Grundschule Hardegsen. Jedes von unseren 220 Kindern wurde aktiv in das Zirkusgeschehen eingebunden. Die Schülerinnen und Schüler wurden in 2 Gruppen eingeteilt, in jeder Gruppe waren Kinder von Klasse 1 bis 4. Alle Beteiligten waren mit großer Freude und Engagement bei der Arbeit.

Am Montag begann die Arbeit der 4. Klassen mit dem Aufbau des Zirkuszeltes. Am Dienstag und Mittwoch wurden die Gruppen trainiert. Am Donnerstag war Generalprobe für alle Kinder. Am Freitagvormittag besuchten uns die Kinder der Weperschule und Kinder aus unseren Kindergärten. Kinder und Erzieher waren begeistert. Die weiteren 2 Galavorstellungen für Eltern und andere Besucher waren ausverkauft.

Die Besucher durften sich bei dem fast zweistündigen Programm unter anderem auf Clowns, Drahtseilartisten, Akrobaten, Ziegen- und Hundedressur, Bodenturnen, Jonglage, Trapez, Fakir u.a. freuen. Die Nachwuchskünstler zauberten leuchtende Augen in alle Gesichter und bekamen dafür tosenden Applaus.

Die Einzigartigkeit dieses Zirkuspädagogik - Zirkus als Medium der Entwicklungsförderung - war bei diesem Projekt entscheidend. Durch eine bewusst erlebte Bewegungs- und Ausdruckskraft gewannen die Kinder Sicherheit und Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten. Jedes Kind konnte sich wunderbar präsentieren und vorstellen und jedes Kind bekam individuellen Beifall.

Alle Beteiligten - Kinder, Lehrerinnen, Eltern, Besucher - fanden: Es war ein tolles Erlebnis!

Einschulung 2014